Sonny

einfach Ich

Hallo? Frauchen? Ich muss mal!

| 2 Kommentare

Ja, diese Zeilen entstehen gerade wirklich um 03:00 Uhr, an einem Dienstag Morgen. Man gut, dass hier Urlaub herrscht, sonst wäre ich nachher wohl nicht arbeitsfähig.

Eine tolle Eigenschaft von Herrn Wuff ist, dass er, wenn er wirklich dringend muss, einem solange auf den Geist geht, bis man sich bewegt. Den kann man dann auch nicht verarschen, indem man die Augen einfach zu lässt. Je dringender er muss, desto penetranter wird er. Das kann bis zu dem Punkt gehen, an dem er dann mit den Pfoten im Bett steht und das Bett ist für ihn Tabu.


Nachdem ich mich angezogen hatte und, mal wieder, durch die verlassenen Straßen gezogen bin, habe ich erst gedacht, er will mich auf den Arm nehmen, denn das Bein hat er nicht gehoben. Aber es kommt ihm im stockfinstern ja nicht einfach so in den Sinn, dass er Aufmerksamkeit möchte. Was könnte es sonst für einen Grund haben?

Die Antwort bekam ich prompt, als er anfing mich auf den Grünstreifen der anderen Wegseite zu ziehen. Der Herr hat leichten Durchfall. So krass ziehen tut er nämlich, zumindest bei mir, nur in zwei Situationen. Entweder sind wir 50 Meter vor der Hundeschule oder er muss mal kacken und hat den richtigen Platz noch nicht gefunden.

Nun sind wir wieder oben und er liegt schlummernd in seinem Körbchen. Warum er spontan Durchfall bekommen hat, kann ich mir nicht erklären, aber manchmal hat er das. So wie es gekommen ist, geht es meistens nach ein- bis zwei Malen wieder.

Sagt Dein Hund bescheid wenn er mal muss?

Autor: sonny

Baujahr 83. Lebt 20 Kilometer vor Hannover. Bücherliebhaberin. Hundebesitzerin. Isländerbesitzerin. Technikverliebt. Wintermensch. Schneeliebhaberin. Twitterbesessen. Probiert gerne was aus. Isst gerne. Mag ihren Job. Serienliebhaberin. Damit Du Dich nicht wunderst, wenn Du hier das erste Mal kommentierst, was mich wirklich freut, jeder neue Kommentator muss von mir freigeschaltet werden. Das erspart Dir diese nervigen Abfragen, welche man eh nie richtig lesen kann ;)

2 Kommentare

  1. Bei uns melden sich die Hunde (glücklicherweise) auch, wenn sie mal ungeplant müssen. Selbst Cara hat das sehr schnell gelernt und setzt das auch in fremder Umgebung gut um … sie klopft immer an die Tür, durch die sie den Raum betreten hat. Bei uns daheim ist das Klopfen an die Tür echt weit zu hören, denn es ist eine Glastür – so wachen wir auch nachts sicher auf, wenn jemand muss.
    Bei Cara kann das schon noch öfter vorkommen – und besonders Nächte mit Durchfall schaffen einen schon, wenn man dann noch ins Büro muss 🙂

    Liebe Grüße und baldige Besserung,
    Isabella mit Damon und Cara

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Seite verwendet Cookies. Mit der Nutzung von Sonnysblog.de, erklärst Du Dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über die Verwendung von Cookies auf dieser Website findest Du in der Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung