Sonny

einfach Ich

Die Sache mit dem Blähbauch

| 2 Kommentare

Ich hatte dir ja berichtet, dass Herr Plüsch nicht dick sondern einfach nur aufgebläht ist und er dagegen Fenchel-Anis-Kümmel-Tee bekommt. Manches was für den Menschen gut ist, kann auch dem Pony nicht schaden.

Adriana hatte den richtigen Riecher, im wahrsten Sinne des Wortes. Nach den ersten 5 Tagen ohne sichtlichen oder gehörten Erfolg hatte ich schon etwas den Mut verloren, dass es hilft, aber ich habe den Tee schön brav weiter geben, denn manchmal kann so etwas ja auch etwas dauern und die Innereien meines Ponys kann ich nicht so gut einschätzen.

Und da kam es, ein Pupsen in meiner Anwesenheit. Wunderbar. An diesem Tag hat er schon morgens angefangen, nach 10 Tagen Teegabe. Für manches braucht es einfach seine Zeit.

Sichtlich hat sich das Pony verändert. Er ist wirklich nicht mehr so aufgebläht. Wenn man von oben schaut, dann wirkt er nicht mehr so rund und er hat Konturen. Leider habe ich keine Bilder von der Seite und von oben gemacht, damit ich Dir einen Unterschied zeigen kann.

Schade finde ich, dass andere Menschen, so wie der Tierarzt der ihn impft oder die Chiropraktikern dies nicht angemerkt haben, denn dann hätte ich ja schon viel früher etwas machen können und mich über die nicht wachsenden Bauchmuskeln, die antrainieren sollte, gewundert.

Faszinierend was so ein bisschen Tee doch anstellen kann. Den bekommt er jetzt noch ein paar Wochen und dann bin ich mal auf das Ergebnis gespannt, wie viel Luft aus dem Pony gewichen ist.

 

Autor: sonny

Baujahr 83. Lebt 20 Kilometer vor Hannover. Bücherliebhaberin. Hundebesitzerin. Isländerbesitzerin. Technikverliebt. Wintermensch. Schneeliebhaberin. Twitterbesessen. Probiert gerne was aus. Isst gerne. Mag ihren Job. Serienliebhaberin. Damit Du Dich nicht wunderst, wenn Du hier das erste Mal kommentierst, was mich wirklich freut, jeder neue Kommentator muss von mir freigeschaltet werden. Das erspart Dir diese nervigen Abfragen, welche man eh nie richtig lesen kann ;)

2 Kommentare

  1. DAs ist schön 🙂 Aber warum hat das so lange gedauert? Der Tee geht doch.. rein und wieder raus?

    • Oh, ich weiß es leider nicht. Bei manchen dauert es wohl etwas länger. Klar geht der Tee rein und wieder raus, aber das Pony wollte einfach nicht pupsen. Ich denke, dass kann wie bei uns Menschen sehr individuell sein.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Seite verwendet Cookies. Mit der Nutzung von Sonnysblog.de, erklärst Du Dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über die Verwendung von Cookies auf dieser Website findest Du in der Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung