Sonny

einfach Ich

Bodyfinder– Das Echo der Toten von Kimberly Derting

| 1 Kommentar

bodyfinder

Klappentext:

Ein Kranz schillernder Farben leuchtet im See auf, fing sich zwischen den Gräsern und drang durch die Wasseroberfläche zu Violet hinauf. Sie spürte das strahlende Licht wie ein pulsierendes Echo unter ihrer Haut vibrieren. Es hallte in ihren Adern wider und strömte heiß durch ihren Körper. Es war stark, stärker, als sie es jemals zuvor wahrgenommen hatte. Das konnte nur eins bedeuten. Da unten war etwas Totes.

Meine Eindrücke:

Violet lernt ihre Gabe schon sehr früh kennen. Bei einem Streifzug durch den Wald, wird sie von einem Geräusch angezogen. Ihr Vater, der sie begleitet, folgt ihr und je näher Violet kommt, desto lauter wird das Geräusch, welches von einer Mädchenleiche gesendet wurde.

Über die Jahre spürte Violet nur das Echo von Tieren und nach dem diese begraben wurden, verschwand es fast. Bis auf einen kleinen Kreis, der aus ihren Eltern, ihrem Onkel, seiner Ehefrau und ihrem besten Freund Jay besteht, weiß niemand dass sie das Echo von Wesen gesendet bekommt, die gewaltsam aus dem Leben gerissen wurden. Egal, ob ein Kaninchen von einem Fuchs gerissen wurde oder ob ein Jugendlicher Mäuse gequält hat. Jedes getötete Wesen strahlt etwas aus, dass Violet in den Bann zieht.

Vor dem Abschlussball wird am See noch eine große Feier gestartet. Bei einem Ausflug mit Jay auf dem See, ist es wieder da, ein Echo das stärker ist, alles zuvor. Was ist mit dem Wesen passiert, dass es so eine Ausstrahlung hat?

Mein Fazit:

Bodyfinder ist ein nettes Buch, das durch die kurzen Kapitel und Einblicke in das Handeln des Mörders, bei mir punktet. Die Geschichte zwischen Violet und Jay ist nichts Neues, aber doch finde ich sie toll umgesetzt. Es ist niedlich mitzulesen, wie Vi langsam darauf kommt, was diese ganzen merkwürdigen Gefühle zu bedeuten haben. Wie sie kämpft dass die Freundschaft nicht kaputt geht, weil sie davon ausgeht, dass Jay an ihr kein Intresse hat.

Viele Stellen sind vorhersehbar, aber das ist in meinen Augen kein Problem, denn das Buch ist toll geschrieben. Wie man unten sieht, hab ich es auch schnell gelesen, weil ich nicht aufhören konnte.

Ein paar Infos:

Das Buch kommt aus dem Coppenrath Verlag. Zum Lesen wurde es mir von Blogg dein Buch.dezur Verfügung gestellt, die als Gegenleistung, eine ehrliche Rezi erwarten. Perfekte Lösung für mich, ich bekomme ein Buch umsonst und mache einfach das, was ich immer mache. Darüber schreiben.

Lesezeit:

Bodyfinder

Autor: sonny

Baujahr 83. Lebt 20 Kilometer vor Hannover. Bücherliebhaberin. Hundebesitzerin. Isländerbesitzerin. Technikverliebt. Wintermensch. Schneeliebhaberin. Twitterbesessen. Probiert gerne was aus. Isst gerne. Mag ihren Job. Serienliebhaberin. Damit Du Dich nicht wunderst, wenn Du hier das erste Mal kommentierst, was mich wirklich freut, jeder neue Kommentator muss von mir freigeschaltet werden. Das erspart Dir diese nervigen Abfragen, welche man eh nie richtig lesen kann ;)

Ein Kommentar

  1. Danke für die Rezension, werde mal schauen wo ich das Buch bekommen kann. Mag Deine sehr sachliche Sichtweise und Betrachtung!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Seite verwendet Cookies. Mit der Nutzung von Sonnysblog.de, erklärst Du Dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über die Verwendung von Cookies auf dieser Website findest Du in der Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung