Sonny

einfach Ich

#122 Lass knacken

| 2 Kommentare

Seit einiger Zeit habe ich oft Knie-, Rücken- und Hüftschmerzen. Ich sitz schief im Autositz, auf dem Pferd und auf dem Bürostuhl. Dies alles und vor allem mein Pferd haben mich dazu bewegt, eine Osteopathen aufzusuchen. Tipps gab es einen speziellen aus meiner Umgebung und den hab ich auch befolgt.

 

122

 

Weh getan hat es nur Stellenweise, wenn viel Druck ausgeübt wurde, aber ich stehe nun wieder gerade und habe ein vollkommen anderes Körpergefühl. Um dies beizubehalten, muss ich jeden Tag eine Übung machen, die am Anfang sehr schmerzhaft ist, aber mit der Zeit sollte der Schmerz nachlassen.

Autor: sonny

Baujahr 83. Lebt 20 Kilometer vor Hannover. Bücherliebhaberin. Hundebesitzerin. Isländerbesitzerin. Technikverliebt. Wintermensch. Schneeliebhaberin. Twitterbesessen. Probiert gerne was aus. Isst gerne. Mag ihren Job. Serienliebhaberin. Damit Du Dich nicht wunderst, wenn Du hier das erste Mal kommentierst, was mich wirklich freut, jeder neue Kommentator muss von mir freigeschaltet werden. Das erspart Dir diese nervigen Abfragen, welche man eh nie richtig lesen kann ;)

2 Kommentare

  1. Rückenprobleme hab ich im Moment auch viel. Versuche das mit Yoga auszugleichen, was ganz gut geht. Ich müsste mehr Sport machen.

    • Seit dem er diese Verklebungen entfernt, meine Niere gerichtet und dann noch ein paar Wirbel knacken lassen hat, hab ich keine Rückenschmerzen mehr. Bei dieser Übung die ich machen muss, nimmt der Schmerz von Mal zu Mal ab. Wie bist du denn auf Yoga gekommen?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Seite verwendet Cookies. Mit der Nutzung von Sonnysblog.de, erklärst Du Dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über die Verwendung von Cookies auf dieser Website findest Du in der Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung